WHO YOU ARE MENT TO BE

 

Zu Beginn möchte ich dir eine ehrliche Frage stellen:

- Findest du, es sollte sich etwas in unserer Kirche ändern? -

Sei ganz ehrlich mit dir selbst.

 

Als ein Journalist Mutter Teresa fragte, was sich in der Kirche ändern sollte, antwortete sie: Sie und ich.

 

Mit ändern ist nicht gemeint, sich um 180° zu drehen, weil etwas an dir nicht passt, sondern lediglich an sich zu arbeiten.

Erst nachdem du an dir selbst gearbeitet hast, kannst du es nach außen hin tragen.

 

1. Um an sich zu arbeiten, braucht es Einsicht. Wenn du Jesus darum bittest, dass er dir in diesem Prozess hilft und dir die nötige Einsicht und Kraft gibt, wird er es tun. II PRAY 

 

2. Trete in eine tiefe/tiefere Beziehung mit deinem Gott ein!  Ein Punkt, an dem JEDER arbeiten kann, ist die Gottesbeziehung. Erst wenn du fest in der Liebe Gottes verankert bist, kannst du diese Liebe nach außen zu deinen nächsten tragen. II LOVE 

 

3. Du bist UNENDLICH geliebt!

Wenn du diese kostbare, wundervolle Liebe von Gott erfahren darfst, dann darfst du dich selbst annehmen - ohne dich runter zu machen oder nach oben zu hypen.

>> Du wirst nach außen STRAHLEN! <<  II SEE THE BEAUTY

 

Ich ermutige dich, nächste Woche mehr Zeit fürs Gebet zu nehmen und tiefer einzusteigen. 

Bitte den Herrn, dass ER dir zeigt, wozu du berufen bist!

II Lass dich innerlich vom Hl. Geist formen! LET IT HAPPEN! II

 

Ich wünsche dir, dass du diese Erfahrung machen darfst und dich auf dieses Abenteuer einlässt. Amen!

 

 ~ Miriam     (17.03.2019)